Hospizgruppe Freising e.V.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Benefizveranstaltungen und Spenden zugunsten der Hospizgruppe Freising e.V.

 

Angela Burglechner spendet 1.100€

Am 08. Januar 2019 verabschiedete sich Angela Burglechner aus Mintraching mit einer Feier aus ihrem aktiven Berufsleben – zuletzt war Sie im Bayerischen Finanzministerium tätig.Sie blickt auf eine spannende Arbeitszeit von mehr als vier Jahrzehnten in der Landeszentrale, der Staatskanzlei und im Finanzministerium der CSU zurück. Zu Ihren Vorgesetzten zählten u.a. die Herren Strauß, Stoiber und 21 Jahre lang Erwin Huber.
Zu Ihrem Abschied wünschte Sie sich ausdrücklich keine Geschenke, sondern rief zu Spenden an die Hospizgruppe Freising e.V. auf. Angela Burglechner sagt „ es gibt Menschen, die unsere Unterstützung und Fürsorge nötiger haben“. Mit Ihrer großzügigen Spende möchte Sie die Arbeit der ehrenamtlichen Hospizbegleiter wertgeschätzt wissen, die schwerkranke Menschen und deren Angehörige in den letzten Tagen und Stunden begleiten.

Dankbar und überwältigt von der Spendenbereitschaft Ihrer Kollegen, Mitarbeiter und Freunde übergab Sie einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.100€ an Marianne Folger (1.Vorsitzende) und Barbara Mallmann (leitende Koordinatorin) von der Hospizgruppe Freising e.V.

Bildunterschrift v.l. Marianne Folger (1.Vorsitzende), Angela Burglechner (Spenderin) und Barbara Mallmann (leitende Koordinatorin)

 

Vöttinger Adventsfester 2018

Der Schützenverein Hubertus Vötting e.V. hat bereits das vierte Mal zum Adventsfenster alle Vöttinger Bürgerinnen und Bürger an den Adventssonntagen zum gemütlichen Beisammensein an verschiedene Orte eingeladen. Die Familien Baumer, Geppert, Nitschke und Kammerlohr waren im Dezember die Gastgeber und begrüßten an jeweils einem der Adventssonntage die Vöttinger zu Glühwein, Plätzchen und Herzhaftem vor Ihrem Haus. Gerne folgten diese der Einladung und spendeten großzügig „für Speis und Trank“.

Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützte der Schützenverein auch dieses Mal wieder eine gemeinnützige Organisation im Landkreis Freising - die Hospizgruppe Freising e.V. wurde mit einer großen Spende in Höhe von 2.159 € bedacht. Frau Folger, 1. Vorsitzende der Hospizgruppe e.V., bedankte sich recht herzlich und freute sich bei der Spendenübergabe auch über den „Nachwuchs beim Schützenverein“ – Korbinian und die kleine Anna waren mitgekommen.

Bildunterschriften v.l.: Korbinian Geppert (5J.), Dr. Heidi Bisping-Arnold (2. Vorsitzende Hospizgruppe), Marianne Folger (1.Vorsitzende Hospizgruppe), Karl Kölbl (1.Schützenmeister Hubertus Vötting), Julia Nitschke, Hans-Georg und Renate Geppert (Gastgeber Adventsfester), Frau Pröscholdt (Vorstandsmitglied Hospizgruppe), Michael Kammerlohr (Gastgeber Adventsfenster), Stephanie Kohn (2.Schützenmeister Hubertus Vötting) & Töchterchen Anna

 

Spende vom Arbeitskreis "Eine Welt" aus Hallbergmoos 

Der Pfarrgemeinderat Hallbergmoos-Goldach hat im Jahr 2014 den Arbeitskreis "Eine Welt" gegründet, mit dem Ziel, die Anliegen der Menschen in der 3. Welt und auch Einrichtungen und soziale Projekte vor Ort zu unterstützen. Dazu werden fair produzierte Waren bei Veranstaltungen und kirchlichen Festen im Ort verkauft. Jedes Jahr unterstützt der Arbeitskreis eine andere Organisation in der Region und in diesem Jahr konnten sich erstmals zwei gemeinnützige Vereine über eine Spende freuen.
Für die Hospizgruppe Freising e.V. war die Hospizbegleiterin Christiane Zieschank vor Ort und konnte einen symbolischen Scheck in Höhe von 150€ entgegennehmen.       

Bildunterschrift v.l. Frau Wilkowski (Nachbarschaftshilfe), Maria Kreilinger (Arbeitskreis), Prarrer Gruber, Christiane Zieschank (Hospizgruppe), Mike Tomfeah, Elena Wilkowski und Christiane Reichart vom Arbeitskreis "Eine Welt"

 

Spendenübergabe

Die Hospizgruppe bekam ein Nikolausgeschenk von der Band Porter`s Kitchen aus dem Freisinger Umland. Am Nikolaustag überreichten Sängerin Sandra Makilla und Schlagzeuger Christoph Träger einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.925€, den Barbara Mallmann, leitende Koordinatorin, stellvertretend für die Hospizgruppe gerne entgegennahm. Porter`s Kitchen ist eine Hobby-Band bestehend aus 6 Musikern, die es bereits seit 11 Jahren gibt. Bei ihren Auftritten verlangen sie keinen Eintritt, sondern stellen eine Spendenbox auf. Zum Jahresende wird der eingespielten Erlös an soziale und regionale Organisationen gespendet. In diesem Jahr konnte sich die Hospizgruppe über die großzügige Unterstützung freuen.

Bildunterschrift v.l.: Sandra Makilla, Christoph Träger von Porter`s Kitchen und Barbara Mallmann (Hospizgruppe Freising e.V.)

 

Spendenübergabe "Kunst kurz vor Weihnachten"

Wie schon im vergangenen Jahr organisierte Petra Schmitt aus Mintraching die Ausstellung "Kunst kurz vor Weihnachten" am letzten Novemberwochenende in der Mintrachinger Turnhalle.
Verschiedene Künstler stellten aus und es gab eine Tombola, bei der jedes Los ein Gewinn war. Der Erlös der Tombola ging an den Wünschewagen vom ASB und die Hospizgruppe Freising e.V. Besonders erinnert wurde an den kürzich verstorbenen Neufahrner Künstler Hans Fraunhofer.  Seine Tochter übergab ein Bild Ihres Vaters zur Versteigerung und steuerte so noch 250€  zum Gesamterlös der Tombola bei. 
Die Hospizgruppe Freising e.V. konnte sich über die Summe von insgesamt 550€ aus der Aktion "Kunst kurz vor Weihnachten" freuen. Stellvertretend für den Verein nahm die 2. Vorsitzende Frau Dr. Heidi Bisping-Arnold gerne die Spende entgegen und bedankte sich vielmals bei den Organistoren und Spendern dieser Veranstaltung für den guten Zweck.

Bildunterschriften v.l. Juliane Fraunhofer-Ostermeier, Dr. Heidi Bisping-Arnold (Hospizgruppe), Organisatorin Petra Schmitt, die ausstellenden Künstlerinnen und ganz recht der Vertreter des Wünschewagens vom ASB

   

Spendenübergabe Chor Gremertshausen

Am Kirchweihsonntag veranstaltete der Chor Gremertshausen unter der Leitung von Max Nockmann ein überaus erfolgreiches Benefizkonzert, bei dem ein Spendenerlös von 1.600,00 € erzielt werden konnte. Auf diesem Weg vielen herzlichen Dank an alle Besucherinnen und Besucher für ihre großzügigen Spenden. Ebenso gilt der Dank auch allen Helferinnen und Helfern, die durch ihre Unterstützung dieses Konzert erst ermöglicht haben und den mitwirkenden Sängerinnen und Sängern für ihre gelungenen Darbietungen.Wie bereits angekündigt, wurde der gesamte Erlös je zur Hälfte an die Hospizgruppe Freising e. V. und für die Restaurierung der Siemann Orgel in Giggenhausen gespendet. Über einen symbolischen Spendenscheck von je 800,00 € freuten sich Stefanie Warsberg von der Hospizgruppe Freising und Max Nockmann, der für die Orgelrenovierung den Scheck in Empfang nahm.

Bildunterschrift v.l.Stephanie Warsberg (Hospizgruppe Freising e. V.), Christine Nieder (Chor Gremertshausen), Leonhard Maier (Männergesangverein Einigkeit Giggenhausen), Claudia Krömmer (Chor Gremertshausen), Max Nockmann (Leiter Chor Gremertshausen und Chorgemeinschaft Massenhausen-Giggenhausen).

 

Benefizkonzert vom Sängerhort Freising zugunsten der Hospizgruppe 

Der Sängerhort Freising e.V. feiert in diesem Jahr sein 130jähriges Jubiläum und gibt aus diesem Anlass zwei Benefizkonzerte. Das erste fand am Samstag, den 30. Juni 2018 in der Aula des Pallottihauses statt. Bei freiem Eintritt konnte sich an diesem Abend die Hospizgruppe Freising e.V. über den Erlös in Höhe von 640 Euro freuen.
Die Spendenübergabe erfolgte bei der nächsten Chorprobe durch die 1. Vorsitzende des Sängerhortes Miriam Kempf an Helga Nielsen, langjähriges Vereinsmitglied und ehemals Schatzmeisterin der Hospizgruppe Freising e.V. Helga Nielsen bedankte sich recht herzlich für die Berücksichtigung und finanzielle Unterstützung der Hospizgruppe Freising bei der Spendenvergabe.

Bildunterschriften v.l.Mitte: Helga Nielsen (Hospizgruppe) und Miriam Kempf (Sängerhort Freising) mit den Chormitgliedern

 

Spendenübergabe nach Altarsegnung an die Hospizgruppe

Herr Johann Rottenfußer, ein kunstverständiger Handwerker und langjähriges Mitglied bei der Hospizgruppe Freising e.V., erbaute einen Ambo und neuen Zelebrationsaltar für die Kirche St.Silvester in Appercha. Beides stiftete er der Kirche und im Rahmen der feierlichen Altarsegnung kamen Spenden in Höhe von 330€ zusammen. Johann Rottenfußer wollte diesen Betrag gerne an die Hospizgruppe spenden,um deren Arbeit zu unterstützen. Daher überreichte er gemeinsam mit Martin Gamperl aus Appercha die großzügige Spende an die Hospizgruppe Freising e.V.. Helga Nielsen nahm freudig den Scheck für die Hospizgruppe entgegen und bedankte sich herzlich für die finanzielle Unterstützung des Vereins.   

Bildunterschriften v.l. Helga Nielsen (Hospizgruppe), Johann Rottenfußer und Martin Gamperl

 

 

Benefizkonzert mit "Alla Breve" im April 2017

Die Hospizgruppe Freising e.V. kann sich über ein gelungenes Benefizkonzert der Marzlinger Musikgruppe "Alla Breve" vom 02. April 2017 in der Christi-Himmelfahrtskirche in Freising freuen. Der Eintritt war frei und es kamen Spenden in Höhe von 1.245 € für die Hosizgruppe Freising e.V. zusammen. Schatzmeisterin Helga Nielsen bedankt sich recht herzlich für die großzügige finanzielle Unterstützung bei Regina Mehltretter, der Leiterin der Musikgruppe "Alla Breve".

 

 

 

20 Jahre Hospizgruppe Freising: Benefizkonzert "Vokalensemble Cantabile Freising"

Am Sonntag, den 13. April 2015 konnten die zahlreichen Besucher in der Pallottinerkirche in Freising einen abwechslungsreichen und beeindruckenden Abend mit dem "Freisinger Vokalensemble Cantabile" genießen. Die Hospizgruppe Freising bedankt sich bei allen Besuchern des Benefizkonzertes und vor allem bei Franz Burger, dem Chorleiter und dem ganzen Ensemble, dass Sie dieses Konzerterlebnis erst möglich gemacht haben. 


v.l. Ilse Deling (Cantabile), Marianne Folger 1.Vorsitzende u .Petra Hanrieder Koordinatorin der Hospizgruppe Freising

Kurz nach dem Benefizkonzert kam Ilse Deling, stellvertretend für den Chor "Vokalensemble Cantabile Freising",  zur Spendenübergabe ins Büro der Hospizgruppe Freising e.V.  Marianne Folger, 1. Vorsitzende und Petra Hanrieder, Koordinatorin des Vereins, bedankten sich recht herzlich und nahmen die großartige Summe von genau 1.111,11 Euro entgegen. Ein herzliches Dankeschön!

 

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Hospizgruppe Freising e.V hat bei der Spendenaktion "Wähle deinen Verein  - 175 Jahre Sparkasse Freising" im Juni 2012 einen
beachtlichen 10. Platz belegt.
Zu diesem Erfolg hat jede einzelne Stimme bei der Wahl beigetragen. 
Die Hospizgruppe Freising e.V. bekommt als 10. plazierter Verein eine Spende in Höhe von 250 Euro von der Sparkasse Freising.

Ein DANKESCHÖN an alle, die mitgemacht haben!