Hospizgruppe Freising e.V.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Aktuelles

Benefizkonzert mit ALLA BREVE

Die Marzlinger Musikgruppe ALLA BREVE wird am Sonntag, den 28. April 2019 um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Marzling ein Benefizkonzert für die Hospizgruppe Freising e.V. ausrichten. Nach längerer Pause der Gruppe ist dies das erste Konzert mit neuen Stücken und auch zahlreichen Klassikern. Die Mitglieder der Gruppe sind: Doris Gaudermann (Gesang und Keyboard), Regina Mehltretter (Gesang, E-Bass und Kontrabass), Manfred Herteux (Gitarre), Klaus Meindl (Gesang und Klarinette) und Dietmar Narr (Gesang, Klarinette, Saxophon und Percussion). 
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. 

 

Sprechstunde für Trauernde in Moosburg

Ab Mittwoch, 08. Mai 2019 wird es in Moosburg eine Sprechstunde für Trauernde geben. An jedem 2. Mittwoch im Monat findet von 17.00h - 18.30h in den Räumen der Caritas am Kastulusplatz 2 in Moosburg ab Mai eine Sprechstunde für Trauernde unter Leitung von Barbara Kraich-Weigand (Hospiz- und Trauerbegleiterin) statt. Bislang gibt es in Moosburg eine Hospizberatung ( jeden 3. Samstag im Monat ) und einen offenen Trauergesprächskreis, der jeden 3. Sonntag im Monat ebenfalls in den Räumen der Caritas stattfindet.Die Sprechstunde ergänzt nun das Angebot der Hospizgruppe Freising e.V. in Moosburg.

 

Sprechstunde Patientenverfügung

Termin für die nächste Sprechstunde zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Montag, den 06. Mai 2019 von 16.00h - 18.00h in der Mainburger Str.1, Freising.

 

9. Hospiz- und Palliativtag in Landshut

Am Samstag, den 01. Juni 2019 findet ab 09.30h in Landshut der 09. Hospiz- und Palliativtag des Regionalkreises Hospizarbeit statt. Der diesjährige Hospiz- und Palliativtag steht unter den Motto "Palliative Geriatrie: Leben und Sterben im Pflegeheim". An diesem Tag finden zahlreiche Workshops rund um das Thema statt. Hier finden Sie weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten www.hospizverein-landshut.de

 

Letzte Hilfe Kurse - am Ende wissen wie es geht

Im kommenden Semester finden an den Volkshochschulen (VHS) Moosburg, Allershausen und Neufahrn, organisiert durch die Hospizgruppe Freising e.V., die ersten "Letzte Hilfe Kurse" im Landkreis Freising statt.
Ziel des Angebotes ist es, die breite Bevölkerung mit den Themen Vorsorgeplanung, Umgang mit dem Tod und das "kleine 1x1 der Sterbebegleitung" zu erreichen. 
Kurze Inhaltsübersicht:
Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zur Sterbebegleitung ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurzkurs zur "Letzten Hilfe" an. In diesem Kurs lernen Interessierte was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.  Wir vermitteln Basiswissen, geben Orientierungshilfen und zeigen einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern gerade in Familie und Nachbarschaft möglich. Im Kurs wird Grundwissen vermittelt und ermutigt, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Der Kurs ist anerkannt durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin und dem Deutschen Hospiz- und PalliativVerband. Weitere Informationen zum Kurskonzept unter www.letztehilfe.info
Für den Landkreis Freising setzt sich das Referententeam aus Pflegekräften der Palliativstation Freising und Haupt- und Ehrenamtlichen der Hospizgruppe Freising e.V. zusammen.

Der nächste Termine:
VHS Moosburg am 10. Oktober 2019, VHS Zolling am 24. Oktober 2019, VHS Hallbergmoos am 14. November 2019, VHS Nandlstadt am 23. Januar 2020 und die VHS Freising am 30. Januar 2020.

Die Kurse finden jeweils an einem Donnerstagabend von 18.00h - 21.30h statt. Anmeldungen bitte zum Herbstprogramm der VHS direkt bei der jeweiligen Volkshochschule.